Rekordverdächtig.......

 

Das Jahr 2021 ist mit vielen Neuerungen gestartet. Auf ein rekordverdächtiges Jahr 2020 mit 4,9 GW Gesamtzubau und über 88.000 installierten Stromspeichern, kommen auf Anlagenbetreiber neue Herausforderungen zu. Seit Jahresanfang ist die neue EEG Novelle in Kraft. Die Grenze der EEG-Umlage wurde von 10 auf 30 kWp erhöht. Das führt schon jetzt zu deutlich höheren Leistungen und mehr Speicherkapazität bei Eigenheimanlagen.   Diesen Entwicklungen stehen steigende Modul- und Komponentenpreise entgegen. Auch für dieses Jahr gilt also: Gewinner ist, wer frühzeitig bestellt und sich Angebote sichert.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Photovoltaik